Zweiter Rugby-Tag: Nachwuchsarbeit und Sieg im Freundschaftsspiel

214

Kassel. Zum zweiten Kasseler Rugby-Tag luden die Spieler von Rugby Cassel am vergangenen Samstag auf Kassels schönsten Sportplatz, der Hessenkampfbahn. Zu Beginn ging der Rugbynachwuchs auf das Feld. Die Jüngsten im Alter zwischen 6 und 8 durften zeigen, was sie gelernt hatten. Im Anschluss waren die Rugby-Herren an der Reihe, um die Saison im Rahmen eines Freundschaftspiels gegen die SG SV Odin/VfR Döhren aus Hannover ausklingen zu lassen. Das Spiel konnte zugunsten der Nordhessen entschieden werden. Nach einem Halbzeitstand von 19:7 erhöhte Rugby Cassel in der zweiten Hälfte auf 52:17.

Wer sich den Sport einmal näher ansehen oder auch ausprobieren möchte, kann das bei den reglmäßig stattfindenden Trainingseinheiten auf dem Sportplatz Fasanenhof tun. Die Herren- sowie die Damenmannschaft sucht noch weitere Mitstreiter(innen). Weitere Informationen gibt es auf der Rugby-Cassel-Facebookseite.

Vorheriger ArtikelKSV spielt unentschieden gegen Astoria Walldorf
Nächster ArtikelTitans verlieren Auswärtsspiel gegen Montabaur
Thomas Wirth
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.