Titans verlieren 6:34 gegen Rüsselsheim

988
Quarterback Felix Heussner hat den Ball.

Heute hat es leider nicht gereicht. Die Kassel Titans hatten den Rüsselsheim Crusaders nicht viel entgegenzusetzen und mussten sich im Heimspiel mit 6:34 geschlagen geben.
Das nächste Heimspiel wird am 25. August um 16 Uhr auf der Hessenkampfbahn ausgetragen. Gegner sind die Hanau Hornets.

Vorheriger ArtikelEuropawahl 2019: Grüne in Kassel stärkste Partei
Nächster ArtikelGegen rechten Terror
Thomas Wirth
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.