KSV verliert im Spitzenspiel gegen Elversberg

127

Vor 3589 Zuschauern hat der KSV das Heimspiel gegen den SV Elversberg mit 0:1 knapp verloren. Kassel hatte über lange Strecken die besseren Möglichkeiten, konnte sie jedoch nicht nutzen. Viele Torchancen wurden im letzten Moment von der gegnerischen Defensive vereitelt. In der zweiten Halbzeit gerieten die Gäste über längere Strecken in Ballbesitz und trafen in der 74. Minute zum Sieg.

Besonders in der ersten Halbzeit zeigten die Löwen ihre Zähne, machten Druck nach vorne und waren spielbestimmend. Gute Torchancen waren da, die aber leider nicht ihr Ziel fanden. Das Fehlen der Stürmer Squipon Bektashi und Sylvano Comvalius war deutlich spürbar.

Nach der Pause zeigten die Gäste ein offensiveres Spiel. In der 74. Minute punktete der gerade eingewechselte Max Oesterhelweg dann zum 1:0 für Elversberg. Danach konnten die Löwen nicht mehr nachlegen. Mit der ersten Saisonniederlage verliert der KSV nun auch die Tabellenführung.

Vorheriger ArtikelEröffnung der GaleRuE in der Unterführung am Holländischen Platz
Nächster ArtikelMadison Violet im Kulturzentrum Schlachthof
Thomas Wirth
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.