KSV Hessen verliert 0:4 gegen VfB Stuttgart

558

Da war leider nichts zu holen. Gegen den VfB Stuttgart II hatte der KSV Hessen Kassel bei winterlichem Wetter auf dem Kunstrasenplatz keine Chance. Bereits in Minute 15 zogen die Gäste durch einen Treffer von Jose-Enrique Rios Alonso vor. Es folgten Tore durch Marc Ferdinand Wolf (38.), Mohamed Sankoh (50.) und Marco Pasalic (61.). Der VfB ließ dem KSV über lange Strecken wenig Platz und übte mehr und mehr Druck auf die Kasseler Abwehr aus, die diesem nicht standhalten konnte. Die deutliche 0:4 Niederlage gegen die spielstarken Schwaben war letztlich verdient. Die nächste Chance folgt am kommenden Samstag beim Auswärtspiel gegen den TSV Schott-Mainz.

Vorheriger ArtikelKSV Hessen schlägt Tabellenführer Steinbach
Nächster ArtikelHandel macht mit Lichtaktion auf existenzbedrohende Lage aufmerksam
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.