Schrill und bunt: Connichi lockte Tausende nach Kassel

221

Am Wochenende fand die Connichi, die größte Anime- und Manga-Convention im deutschsprachigen Raum, im und um den Kongress Palais statt.

Auf vier Ausstellungsebenen stellten mehr als 60 Händler aus, bei denen Manga- und Animefans vom seltenen Sammlerstück bis zum aktuellen Top-Import alles kaufen konnten, was das Cosplayer-Herz begehrt. Weitere Angebote reichten von den verschiedenen Workshops über Showgruppen und Konzerte bis hin zu Spieletests und Wettbewerbe.

Unzählige Cosplayer, die zum Teil wie ihre Comichelden verkleidet waren, traf man im Bereich der Stadthalle an. Die fantasievollen Kostüme entstehen in teils monatelanger Arbeit.

Vorheriger Artikeldocumenta 14 schließt mit neuem Besucherrekord
Nächster ArtikelSkulptur „Der Gefesselte“ erhält neuen Standort
Thomas Wirth
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.