Jetzt spielt das Quartett Sedaa im Boreal. Die Band fasziniert mit mongolischen Klängen und orientalischen Harmonien. Das Konzert bildet die Abschlussveranstaltung des 24. Kasseler Weltmusikfestivals.

- Anzeige -Inhalte, Social Media und Webseitenerstellung regional und aus einer Hand

Vorheriger ArtikelMut-Tour in Kassel: Aufklärungsarbeit für offenen Umgang mit Depressionen
Nächster ArtikelClairmont Moore trommelt
Avatar-Foto
Ich lebe in Kassel, einer der grünsten Städte Deutschlands, die ich als passionierter Radfahrer und Fotograf immer wieder neu entdecke. Als Kulturinteressierter bin ich immer in der entsprechenden Szene unterwegs und berichte darüber.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein