Künstler baut Skulpturen aus Sand

848
Yosef Bakir neben seinen Skulpturen

Noch bis Montag kann man die Skulpturen von Yosef Bakir auf dem Kasseler Königsplatz bewundern. Seit dem 22. Juli erschafft der Künstler in filigraner Feinarbeit Bildnisse des Herkules, des Kassel-Logos sowie der Brüder Grimm. Die Auswahl der Motive entstand in Absprache mit der Stadt Kassel. 21 Tonnen Sand seien in seinen Skulpturen verarbeitet worden, erklärt der aus Syrien stammende Bildhauer. Er erschafft seit über 20 Jahren Skulpturen aus Sand.

Vorheriger ArtikelZissel eröffnet
Nächster Artikel„Wir wollen keine Grenzen“ – Christopher Street Day in Kassel
Thomas Wirth
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.