Folk unplugged: Paddy goes to Holyhead im Fiasko

199
Paddy goes to Holyhead im Fiasko

Paddy goes to Holyhead präsentierten gestern als Akustik-Trio ihr Folk-Programm im Kasseler Szenelokal Fiasko.

Seit mehr als 25 Jahren unterwegs. Was 1988 als kleines Folk-Abenteuer begann, steigerte sich bereits Jahre später zur bekanntesten Folk-Rock-Formation in Deutschland. Paddy Schmidt (Gesang, Gitarre, Mundharmonikas), Nicole Ansperger (Geige, Gesang) und Uwe „Uhu“ Bender (Bassgitarre, Gesang) sind nun als Akustik-Trio unplugged auf Tour. Gestern präsentierten sie im Fiasko folkige Klänge aus ihrem riesengroßen Repertoire der letzten Jahrzehnte. Paddy Schmidts markante Stimme fügte sich wunderbar in die Begleitung mit Gitarre, Bass und Geige ein. Sympathisch und publikumsnah begeisterten sie mit einem wahrhaft keltischen Feuerwerk das Publikum.

Nächster ArtikelMasters of Cassel – Metal zu Weihnachten
Thomas Wirth
Thomas Wirth fotografiert regional im Raum Nordhessen. Fotoreportagen in den Bereichen Veranstaltungen, Kultur und Sport bilden den Schwerpunkt seiner Arbeiten. Um Kontakt aufzunehmen, nutzen Sie einfach den Mailbutton.

Kommentar hinterlassen

Bitte gib deinen Kommentar ein.
Bitte trage Deinen Namen ein.