„Who let the dogs out“ – DJ-Legende Clairmont Moore trommelt wieder nahe dem Fridericianum. Aus Töpfen, Eimern, Brettern und Bechern holt der ‚Beat Man‘ aus Boston den richtigen Groove.

- Anzeige -Inhalte, Social Media und Webseitenerstellung regional und aus einer Hand

Vorheriger ArtikelMit Blut gewaschen – Kunstperformance am Fridericianum
Nächster Artikel„Liebe ist der Antrieb“ – Künstlerin und Galeristin Arya Atti im Gespräch
Avatar-Foto
Ich lebe in Kassel, einer der grünsten Städte Deutschlands, die ich als passionierter Radfahrer und Fotograf immer wieder neu entdecke. Als Kulturinteressierter bin ich immer in der entsprechenden Szene unterwegs und berichte darüber.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein