Kulturzelt Kassel: Musikalischer Sommer im Herzen der Stadt

0
7
Nina Attal macht am 10. Juli den Anfang. Die "französische Blues-Hoffnung" verbindet Blues, Funk, Soul und Jazz zu einem absolut gelungenen und stimmigen Ergebnis.

Seit nunmehr 29 Jahren steht das Kulturzelt in der Karlsaue für Konzertreihen zeitgenössischer Musik unterschiedlicher Genres und Stimmungen. Im Herzen der Stadt, unweit der Hessenkampfbahn, findet das Sommerfestival in diesem Jahr vom 10. Juli bis 23. August statt.

Im Programm des Kulturzeltes findet man Namen von zahlreichen herausragenden Musikern, darunter Bassvirtuose Stanley Clarke, Deutschrocker Axel Bosse und nicht zuletzt dem „Meister der Melodie“ und Song-Kochbuch-Autor Gregor Meyle. Den Anfang macht am Freitag die „französische Blues-Hoffnung“ Nina Attal.

Das komplette Programm ist auf der Homepage des Kulturzeltes Kassel unter kulturzelt-kassel.de zu finden.

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

achtzehn − sechzehn =